Die Corona-Krise sorgt in vielen Haushalten nicht nur für Einschränkungen des gewohnten Lebens, sondern verursacht auch zusätzliche – für die Einkommensteuererklärung mitunter relevante – Kosten.

 

Zu denken wäre hier an Ausgaben fürs Home-Office, die vom Arbeitgeber nicht ersetzt werden, wie zum Beispiel Schreibtisch, Druckerpatronen, Portokosten oder Internetgebühren.

 

Aber auch Kosten für die Anschaffung von Schutzmasken sind voraussichtlich steuerlich absetzbar.

 

Wichtig: Bitte bewahren Sie alle Ihrer Meinung nach relevanten Belege auf, damit sie auch in der Steuererklärung geltend gemacht werden können. Nicht nachgewiesene Aufwendungen oder Pauschalen werden vom Finanzamt regelmäßig nicht anerkannt.

 

Mit Fragen zu Einzelheiten wenden Sie sich gerne telefonisch an Ihre HILO-Beratungsstelle.